Sie befinden sich jetzt auf der Seite "Preise und Kosten"

Kurzzusammenfassung des Seiteninhaltes: Kosten und Preise zur Einführung der Mittelstandslösung SAP Business One beinhalten Softwarelizenz, Beratung, Datenübernahme, Implementierung und Schulung..

Bitte wählen Sie was Sie hier tun möchten:

  1. Seiteninhalt lesen. (Tastenkürzel ALT+1).
  2. Aktuelle Meldungen und Hinweise lesen. (Tastenkürzel ALT+2).
  3. zur Navigation springen. (Tastenkürzel ALT+3).
  4. zu den wichtigen links springen. (Tastenkürzel ALT+4).
  5. Zusammenfassung der Seite lesen. (Tastenkürzel ALT+6).

SAP Business One - Preise und Kosten

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis 2018 von SAP Business One?

Preise und Kosten SAP Business One

Kleine Unternehmen: Das eingesetzte Tabellenkalkulationsprogramm reicht nicht mehr aus? Dann sollten Sie sich Gedanken über die sinnvolle Investition in ein ERP System mit optimalem Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis und für eine effiziente Prozessabwicklung machen.

SAP Business One stellt mit relativ geringen Kosten grundsätzlich eine lohnenswerte Alternative dar. Ideal für den Einstieg und um Erfahrungen zu sammeln bietet sich hier das SAP Business One Starter Package an.

Mittelständische Unternehmen: Auch mittelständische Unternehmen, die die Einführung einer neuen ERP Software planen, sind gut beraten, preiswerte Alternativen heranzuziehen, um den optimalen Bedarf auf Software und Service Budget kostengünstig abzudecken.

Starter Package für 1.140 EUR

SAP Business One Starter Package

Einstiegshilfe durch geringe Kosten 

Alternativ stellt das „Starter Package“ für 1.140 EUR eine kostengünstige Einstiegsvariante, speziell für kleine und mittlere Unternehmen, dar. Hier handelt es sich um eine äußerst preiswerte Basislösung für bis zu 5 Anwender und Neukunden.

Preise und Kosten 2018

SAP Business One Erfolg

SAP Business One ist eine flexible Lösung um die Kernprozesse des Unternehmens zu steuern welche mit einer durchschnittlichen Einführungsdauer von  2 – 8 Wochen. SBO ist in 27 Sprachen und 43 Ländern weltweit vertreten. Durch die kurzen Implementierungszeiten kann sehr schnell von den Vorteilen dieser leistungsstarken und flexiblen Software profitiert werden und das bei vergleichsweise nur geringem Kostenaufwand.

Die setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: Sie umfassen den Anschaffungspreis der Software (Lizenzkosten), eine Altdatenübernahme, unternehmensbedingte Projektkoordination und einen Aufwand zur Schulung der Mitarbeiter.

Der Kostenaufwand ist von der Unternehmensgröße und den besonderen Ansprüchen, wie beispielsweise ein individuelles Berechtigungskonzeptes oder der Bedarf einer speziellen Branchenlösung (Add-On) abhängig.

SAP Business One Lizenzkosten

  • Limited User 1.400 EUR (eingeschränkte Berechtigung)
  • Professional User 2.650 EUR (Vollversion mit uneingeschränktem Zugriff auf alle Funktionen und Bereiche)
  • Eine MS SQL-User-Lizenz für 275 EUR wird pro Softwarelizenz benötigt

Cloud Lizenzkosten

Es wird die Möglichkeit geboten, SAP Business One in der Cloud oder OnPremise zu nutzen. SAP Business One Cloud stellt eine sogenannte Mietvariante dar. Im Gegensatz zur On Premise Lösung, die im Unternehmen vor Ort installiert wird. In beiden Fällen gibt es die beiden unterschiedliche Lizenzarten - Limited (eingeschränkt) und Professional (Vollversion) passend für jeden Anwender.  

Als Einstiegsvariante bietet sich das Starter Package für 39 Euro pro User und Monat an. 

Für die Professional User Lizenz in der Cloud Variante sind 79 Euro und für die Limited User Lizenz sind 49 Euro pro User und Monat einzurechnen.

Implementierungs- und Beratungskosten

Maßgeblich sind hier Unternehmensgröße und Kundenwünsche. Entweder ist eine komplizierte Installation mit aufwendigem Customizing und eventuell komplexer Datenmigration (Altdatenübernahme) erforderlich, oder eine schnell einzuführende Standardlösung kann implementiert werden.  

SAP Business One Projektbeispiele

Einfache Lösung - ca. 15.000 EUR

Dienstleistungsunternehmen jährlichen Einnahmen von ca. 2 Millionen € 

  • 4 Anwenderlizenzen
  • Einfache Konfiguration ohne aufwendige Datenübernahme
  • Implementierung ca. 1 Woche
  • Geschätzte Kosten für Einführung und Lizenz: ca. 15.000 €

 Standardlösung - ca. 30.000 – 40.000 €

Großhandelsunternehmen mit einem Jahresumsatz von ca. 10 Millionen €

  • 8 User in den Standardbereichen (Finanzwesen, Ein- und Verkauf, Lager und CRM)
  • Mit Anpassung einiger Standardberichte und Formulare sowie kleinerer Anpassung der Anwenderschnittstelle.
  • Einführungszeit ca. 3-4 Wochen
  • Geschätzte Kosten für Einführung und Lizenz: ca. 30.000 – 40.000 €

Komplexe Einführung - ca. 60.000 – 80.000 €

Fertigungsunternehmen mit Jahreseinnahmen von ca. 20 Millionen €

  • 20 Anwender in den Bereichen Finanz, CRM, Lager, Einkauf, Ressourcenplanung und Personalwesen
  • Anpassungen in der Arbeitsorganisation, Bericht- und Steuerwesen,
  • Datenimport aus bestehenden System
  • Anbindung an Microsoft OutlookZusatzlösung für die Fertigungsplanung- und Steuerung, sowie einer CAD-Anwendung für die Konstruktion
  • DATEV-Anbindung
  • Aufwendige Implementierung über ca. 3 Monate
  • Kosten für Einführung und Lizenz geschätzt: ca. 60.000 – 80.000 €

SAP Einführungskosten

EIN INVESTMENT, DAS SICH LOHNT

SAP Business One Einführungskosten

Hier können Sie sofort die Einführungskosten von SAP Business One für Ihre Branche mit wenigen Klicks berechnen: 

Preisübersicht und Lizenzmodell

SAP Business One On-Premise

SAP Business One bietet als Komplettlösung eine Lösung die alle Funktionen nahtlos miteinander verknüpft, sodass keine Schnittstellen und weitere Module benötigt werden.

On-Premise bezeichnet das klassische, serverbasierte Lizenz- und Nutzungsmodell.

Limited-User-Lizenz 1.400 EUR

Der SAP Business One Limited-User  ist kostenreduziert und auf einen bestimmten Bereich reduziert. Je nach Fachbereich mit spezieller Ausrichtung (Finanzwesen, Logistik, CRM).

  • Limited CRM
  • Limited Financial
  • Limited Logisics

Professional-User-Lizenz 2.650 EUR

Bei dieser Lizenz handelt es sich um  eine Vollversion, sie gewährt uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen und Bereiche.

SAP Business One Lizenztypen Vergleich PDF zum Download 

SAP Business One On-Demand

Cloud Computing ist in aller Munde und wächst unaufhaltsam. On-Demand oder Cloud-Computing wird im Gegensatz zu traditionellen Lizenzprodukten (On-Premise) gemietet und in der Cloud durch den Provider betrieben. 

SAP Business One Starter Paket

Als Einstieg für kleine Unternehmen, oder Start Ups ist das Einsteigerpaket, mit dem schnell und einfach das Potential der ERP-Software genutzt werden kann. 

  • SAP Business One Lizenzen (max. fünf Benutzer*)
  • SAP One kann zu jeder Zeit auf den vollen Funktionsumfang upgegraded werden
  • STARTER PACKAGE für 1.140 Euro

SAP Business One Projektablauf

SAP Business One Einführung und Projektablauf
SAP Business One Implementierungsprozess

Beispiel-Leitfaden der ERP-Einführung

1. Phase: Projektvorbereitung 

  • Projektinitialisierung
  • Formulierung der Projektziele
  • Aufstellen eines ersten Projektplans
  • Festlegen der Projektleitung
  • Zusammensetzung des Projektteams
  • Kick-Off-Meeting
  • Zusammensetzung des Projektteams
  • Klare Ziele und Zielvorgaben
  • Unternehmensstrategie
  • Projektmanagement 

2. Phase: Ist-Analyse/Sollgrobkonzept

  • Erfassen der Geschäftsabläufe und -prozesse
  • Analyse des bestehenden Softwaresupports
  • Identifikation von Schwachstellen und Optimierungspotenzial
  • Ableiten der Anforderungen an zukünftige Softwareunterstützung
  • Erstellen des Sollgrobkonzepts/Lastenhefts
  • Unternehmensstrategie
  • Zusammensetzung des Projektteams 

3. Phase: Konzeptfeinabstimmung

  • Erweiterung des Projektteams (z. B. Key-User festlegen)
  • Verfeinern des Projektplans mit dem ERP-Anbieter/Erstellen des Pflichtenhefts
  • Festlegen der Entscheidungsbefugnisse
  • Definition von Sollprozessen/Anpassung von Geschäftsprozessen
  • Definition von Schnittstellen
  • Planung der Datenmigration
  • Definition von Systemanpassungen
  • Festlegen eines Test- und Schulungsplans unter Einbeziehung der Key User und Endanwender
  • Zusammensetzung des Projektteams
  • Entscheidungskompetenzen des Projektleiters
  • Systemanpassungen und -modifikationen
  • Projektmanagement
  • Anwenderschulungen 

4. Phase: Realisierung und Einführung

  • Umsetzung des Sollkonzepts
  • Aufsetzen des Pilotsystems
  • Durchführen von Systemanpassungen und Datenmigration
  • Durchführen von Anwenderschulungen
  • Durchführen umfangreicher Systemtests
  • Go Live
  • Optimierung/Anpassung im Operativbetrieb
  • Anpassungen im ERP-System
  • Systemtests und Testverfahren
  • Anwenderschulungen

Implementierungsbeispiele SAP

Dienstleistungsunternehmen 

  • Anzahl Mitarbeiter: 30
  • Anzahl PC-Arbeitsplätze: 25
  • Funktionalitäten: Finanz- und Rechnungswesen, Projektmanagement, Beschaffung und Absatz, CRM, Verwaltung und Berichtswesen
  • Lizenzgebühren: 26.500,00 Euro
  • Beratungsleistung: 24.000,00 Euro  

Großhandelsunternehmen 

  • Anzahl Mitarbeiter: 50
  • Anzahl PC-Arbeitsplätze: 8
  • Funktionalitäten: Finanz- und Rechnungswesen, Beschaffung und Absatz, CRM, Verwaltung und Berichtswesen, Warenwirtschaft
  • Lizenzgebühren: 14.750,00 Euro
  • Beratungsleistung: 12.000,00 Euro  

Produktionsunternehmen 

  • Anzahl Mitarbeiter: 80
  • Anzahl PC-Arbeitsplätze: 15
  • Funktionalitäten: Finanz- und Rechnungswesen, Beschaffung und Absatz, CRM, Verwaltung und Berichtswesen, Warenwirtschaft, Personalwirtschaft, Produktionsplanung und -steuerung
  • Lizenzgebühren: 47.500,00 Euro
  • Beratungsleistung: 52.500,00 Euro

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihr Unternehmen mit einer integrierten Softwarelösung wie SAP Business One auszustatten, schafft genaue Planung den besten Überblick über alle benötigten Ressourcen. So wissen Sie schon im Vorfeld, was auf Sie zukommt und können sich besser auf den erforderlichen Aufwand einstellen.

Die reinen Software-Kosten sind eine der Faktoren, die Sie bei der Budgeterstellung berücksichtigen werden. Sie sind üblicherweise abhängig von der Anzahl der Nutzerlizenzen, die Sie benötigen. Je nach Komplexität Ihrer Lösung könnten auch Kosten für die Übernahme Ihrer Daten in die neue Lösung, für die Anpassung der Benutzeroberflächen und für die Integration bestehender Anwendungen in die neue Systemarchitektur anfallen. In vielen Fällen wird einfach der Export Ihrer Daten nach SAP Business One sein. In komplexeren Anwendungen werden wir gemeinsam mit Ihnen umfangreicher an der Übergabe Ihrer Daten aus bestehenden Applikationen arbeiten müssen.

Wir bieten die Möglichkeit Ihre SAP Business One Einführungskosten hier unverbindlich, online zu kalkulieren

Auch in Zukunft: niedrige Unterhaltskosten

Mit SAP Business One haben Sie alle künftigen Herausforderungen schon heute sicher im Griff. Und das zu erstaunlich niedrigen Kosten: Der Betreuungsaufwand liegt bei mit durchschnittlich 0,3 Manntagen pro PC-Arbeitsplatz und Jahr deutlich niedriger als bei vergleichbaren Lösungen. Denn dieses System ist einfach an Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen und schon standardmäßig mit umfangreichen Funktionalitäten ausgestattet.
Dadurch sind Ihre Mitarbeiter in der Lage, den Alltag eigenständig zu bewerkstelligen, ohne dass ständig Beratungskosten anfallen.

Für weitere Leistungen wie neue Releases, Funktionserweiterungen, eine qualifizierte Hotline und Fehlerbehebungen rechnen Sie außerdem mit einem Aufwand von 20 % der Lizenzkosten pro Jahr.

Damit nutzen Sie eine perfekt auf Ihr Unternehmen abgestimmte ERP-Software, die auch in Zukunft alle Anforderungen schnell und flexibel erfüllen wird. Damit sichern Sie Ihre Investition und legen einen sicheren Grundstein für das weitere Wachstum Ihres Unternehmens.

SAP Business One Schulungen

Schulungspreis

Die User werden von kompetenten Beratern entweder vor Ort (On the Job) oder innerhalb eines Klassenraumtrainings in unserer Schulungsakadmie geschult. Die Schulungen werden in kleiner Teilnehmerzahl in den verschiedenen Funktionsbereichen (Administration, Finanzwesen, Marketing, Logistik und Vertrieb) zum günstigen Preis angeboten.

Wartungskosten / niedrige Betriebskosten

Die jährlich anfallenden Wartungskosten errechnen sich auf Basis der Lizenzkosten und sind mit durchschnittlich 20 % der ursprünglichen Lizenzkosten anzusetzen.

SBO Testen & Preise kostenlos kalkulieren

Im kostenlosen Kundenbereich der Website können Sie Business One online testen.

Zudem können Sie mit Hilfe des Online Konfigurators ein unverbindliches Angebot erstellen.

Offene Stellen

Entdecken Sie Ihre Karrieremöglichkeiten bei der init consulting AG. 

Wir suchen SAP Business One Consultants und Sales Manager:

SAP Business One Jobangebot

Ein SAP Programm für den Mittelstand

Über 70 % aller SAP Kunden stammen aus dem Mittelstand und arbeiten erfolgreich mit SAP Business One.

Das SAP Programm spiegelt alle Prozesse Ihrer Wertschöpfungskette wieder.

Durch umfangreichen Berichtsfunktionen erhalten Sie aussagekräftige und zu jeder Zeit aktuelle Informationen über den Stand Ihres Unternehmens.

Info-Hotline

Beratung direkt am Telefon, von unseren erfahrenen SAP Business One Experten. Sie erreichen uns unter Tel. +49(0)8456 27 80 4-0 oder

E-Mail

NEWS

init Kundentag rund um SAP Business One und ELO

Rückschau auf einen erfolgreichen und informationsreichen Kundentag