Sie befinden sich jetzt auf der Seite "Personalabrechnung"

Kurzzusammenfassung des Seiteninhaltes: Das Add On zu SAP Business One bietet ein digitales Personalbüro mit: Reisekostenabrechnung ✓ Stundenerfassung ✓ Abrechnung ✓ Lohnkonten ✓ Urlaub ✓.

Bitte wählen Sie was Sie hier tun möchten:

  1. Seiteninhalt lesen. (Tastenkürzel ALT+1).
  2. Aktuelle Meldungen und Hinweise lesen. (Tastenkürzel ALT+2).
  3. zur Navigation springen. (Tastenkürzel ALT+3).
  4. zu den wichtigen links springen. (Tastenkürzel ALT+4).
  5. Zusammenfassung der Seite lesen. (Tastenkürzel ALT+6).

Personalabrechnung mit SAP Business One

Die Personalabrechnung ist eine Ergänzungslösung (Add On) zu SAP Business One zur Abrechnung und Verwaltung von Personaldaten. Das Personalabrechnungssystem wurde speziell für den Einsatz in klein und mittelständischen Handels-, Industrie- und Dienstleistungsbetrieben erstellt. Zusatzmodule wie “Baulohn” erlauben z. B. den Einsatz in allen Gewerken des Baugewerbes, andere berücksichtigen Kurzarbeitergeld bzw. Altersteilzeit.

Digitales Personalbüro

Damit Personalakten vollständig elektronisch geführt werden können, ist das Modul „Digitales Personalbüro“ verantwortlich. Alle für die Mitarbeiter bestimmten Druckausgaben wie Brutto-/Netto-Abrechnung, Lohnsteuerbescheinigungen werden gleichzeitig vollautomatisch archiviert, sodass auf Kopien verzichtet werden kann. Das Gleiche gilt für Unterlagen, die z. B. mit Word erzeugt werden (Zeugnisse, Anstellungsverträge). Auch in Papierform vorliegende Schriftstücke (z. B. Bewerbungen) können mit einem Scan-Modul dem „digitalen Personalbüro“ hinzugefügt werden. Aufzubewahrenden Unterlagen wie Lohnsteuer- und Krankenkassenlisten, Lohnkonten können ebenfalls vollautomatisch archiviert werden, sodass die vollständig elektronische Personalverwaltung Realität ist.

Reisekostenabrechnung

Das Modul „Reisekostenabrechnung“ führt von Anfang bis Ende systematisch durch alle Abrechnungsschritte, prüft direkt Plausibilitäten und übergibt automatisch die Summe an die Personalabrechnung.

SAP Business One Personalabrechnung Leistungsmerkmale

Allgemein

  • Windows 2000, Windows XP-Prof., Windows NT
  • Hardware: mind. P IV 1.6 GHz, 512 MB RAM (besser 1.0 GB)
  • Multiusing, Multitasking / datenbankbasierend
  • Geeignete Datenbanken: MS-SQL 2000/2005
  • Microsoft-Office-Kompatibilität
  • mehrfirmenfähig bis max. 9999 Firmen
  • Schnittstelle zur Betriebsdaten- / Zeiterfassung (BDE)
  • Datenarchivierung gem. GDPdU

Auswertungen

  • Lohnjournal / Lohnkonto
  • Lohnsteueranmeldung inkl. amtl. Formular
  • Krankenkassenlisten mit Einzelnachweis, Umlagenachweis
  • Berufsgenossenschaftsjahresmeldung
  • Fibu-Buchungsbeleg mit Schnittstelle
  • Zeitenstatistik / Krankenstatistik / Arbeitszeitkonto
  • Lohnartensummenliste
  • Kostenstellenliste nach Lohnarten oder nach Personal
  • Urlaubstageübersicht

Lohnkonto

  • Gesamtbezüge / Be- und Abzüge / Urlaubsdaten
  • Restbemessungen / Zusatzdaten

Voll-DEÜV / DAKOTA

  •  DEÜV-Grunddaten
  • Jahresmeldung/Monatsmeldung/abgesetzte Meldung
  • Datenträgeraustausch / DEÜV-Bescheinigungen (§ 25)

 

Stammdaten

  • Firmenstammdaten mit Firmen-Grunddaten, Firmensteuerdaten, SV-Bemessungsgrenzen, Kammerbeiträgen, Einlesen des BLZ-Verzeichnisses online
  • Personalstammdaten mit Grund-, Steuer-, SV- und Beschäftigungsdaten, VWL- und Auszahlungsdaten, persönliche Lohnarten, Tarifklassen, Kostenzuordnung und Pfändungsdaten
  • KK-Stammdaten mit Bankverbindungen, Einzelnachweis, Beitragssätze, Umlage U1 und U2, Einlesen der Krankenkassen- Beitragssatzdatei online
  • BG-Stammdaten mit Gefahrenklassenverwaltung, autom. Berücksichtigung der Jahres-Bemessungsgrenze, monatl. Zuführung und Auswertung, Jahresauswertung/Jahresmeldung
  • 99999999 Lohnartenstammdaten, viele Berechnungsarten, Durchschnittslohn- und Pfändungssteuerung, Lohnartenverknüpfung über Folgelohnarten, SV-, Steuer- und BG Steuerung
  • 99 Arbeitszeittabellen zur Steuerung der betriebsüblichen Arbeitszeit
    u. einer automatisierten Überstundenberechnung
  • Kostenstellen- und Kostenträgerzuordnung möglich
  • Tarifklassenverwaltung gemäß Tarifvertrag

Stundenerfassung und -abrechnung

  • automatische Abrechnung von festen Löhnen oder Gehältern
  • Erfassung variabler Lohndaten mit oder ohne Kalendarium
  • komfortable Kopier- und Löschfunktionen für Tage, Wochen, Monate
  • Mehrperioden-Erfassung
  • Autom. Brutto-Nettoabrechnung auf Laserdrucker inkl. Formular
  • automatische Berücksichtigung von Abschlägen
  • Zeitkontenauswertung und Überstundenliste
  • Periodenabschluss / Rückrechnung bis April des Vorjahres

Saison-Kurzarbeitergeld / MWG / ZWG (Baugewerbe)

  • Erfassung der Stunden im Kalendarium
  • Auszahlung Saison-KUG mit Kontrolle und Anzeige der gewährten Stunden
  • Berücksichtigung betrieblicher Arbeitszeitpläne
  • Darstellung bestehender Arbeitszeitguthaben
  • Ermittlung Soll-/Istentgelte und die entsprechenden pausch. Nettoentgelte
  • Berechnung der beitragspfl. Entgelte anhand des fiktiven Arbeitsentgeltes
  • Mehraufwands-Wintergeld für Arbeitsstunden in der Förderzeit
  • Zuschuss Wintergeld bei Winterausfallgeld-Vorausleistung
  • Erstattungsrechnung mit dem Arbeitsamt für Saison-KUG, MWG, ZWG
  • Antragslisten für Krankenkassen

ZVK

  • ZVK-Zertifizierung, Beitragsabführung, Zukunftssicherungsliste
  • ZVK-Einzelnachweis / Datenträgeraustausch

Urlaub / Lohnausgleich

  • automatische Ermittlung Urlaubstage und Urlaubsgeld
  • Führen des Urlaubskontos in Tagen und €
  • automatische Berechnung 13. Monatseinkommen
  • Auszahlung Urlaubsgeld und zusätzliches Urlaubsgeld
  • Abrechnung mit der Urlaubskasse / Beitragsabführung Urlaubskasse

Modul Kurzarbeitergeld

  • Erfassung d. Stunden im Kalendarium / Ermittlung d. auszuzahlenden KUG
  • Ermittlung Soll-/Istentgelte sowie pauschalierten Nettoentgelte
  • Berechnung der beitragspflichtigen Entgelte anhand des fiktiven Arbeitsentgeltes
  • Antragslisten für das Arbeitsamt und die Krankenkassen

Modul Altersteilzeit

  • Alte und neue Rechtssprechung
  • Blockmodell und kontinuierliches Arbeitszeitmodell
  • Abrechnung nach gesetzlichen Vorschriften und nach tarifl. Vereinbarungen

Modul digitales Personalbüro

  •  Vollautomatische Archivierung bestimmter Druckausgaben wie Brutto-/Nettoabrechnung, Lohnsteuerbescheinigung etc.
  • Archivierung von Anstellungsverträgen, Zeugnissen und weiteren Unterlagen, die mit Hilfe anderer Programme, z. B. Word entstehen

XML-Transfer

  • Übertragungsprogramm zur elektronischen Übermittlung von Steuerdaten, die im standardisierten XML-Format zur Verfügung stehen.

SBO Testen & Preise kostenlos kalkulieren

Im kostenlosen Kundenbereich der Website können Sie Business One online testen.

Zudem können Sie mit Hilfe des Online Konfigurators ein unverbindliches Angebot erstellen.

Offene Stellen

Entdecken Sie Ihre Karrieremöglichkeiten bei der init consulting AG. 

Wir suchen SAP Business One Consultants und Sales Manager:

SAP Business One Jobangebot

Ein SAP Programm für den Mittelstand

Über 70 % aller SAP Kunden stammen aus dem Mittelstand und arbeiten erfolgreich mit SAP Business One.

Das SAP Programm spiegelt alle Prozesse Ihrer Wertschöpfungskette wieder.

Durch umfangreichen Berichtsfunktionen erhalten Sie aussagekräftige und zu jeder Zeit aktuelle Informationen über den Stand Ihres Unternehmens.

Info-Hotline

Beratung direkt am Telefon, von unseren erfahrenen SAP Business One Experten. Sie erreichen uns unter Tel. +49(0)8456 27 80 4-0 oder

E-Mail

News

INIT KUNDENTAG RUND UM SAP BUSINESS ONE UND ELO

Rückschau auf einen erfolgreichen und informationsreichen Kundentag