Sie befinden sich jetzt auf der Seite "Preise und Kosten"

Kurzzusammenfassung des Seiteninhaltes: Kosten und Preise zur Einführung der Mittelstandslösung SAP Business One beinhalten Softwarelizenz, Beratung, Datenübernahme, Implementierung und Schulung .

Bitte wählen Sie was Sie hier tun möchten:

  1. Seiteninhalt lesen. (Tastenkürzel ALT+1).
  2. Aktuelle Meldungen und Hinweise lesen. (Tastenkürzel ALT+2).
  3. zur Navigation springen. (Tastenkürzel ALT+3).
  4. zu den wichtigen links springen. (Tastenkürzel ALT+4).
  5. Zusammenfassung der Seite lesen. (Tastenkürzel ALT+6).

Qualität zum optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis

Kleine Unternehmen: Das eingesetzte Tabellenkalkulationsprogramm reicht nicht mehr aus? Dann sollten Sie sich Gedanken über die sinnvolle Investition in ein ERP System mit optimalem Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis und für eine effiziente Prozessabwicklung machen.

SAP Business One stellt mit relativ geringen Kosten grundsätzlich eine lohnenswerte Alternative dar. Ideal für den Einstieg und um Erfahrungen zu sammeln bietet sich hier das SAP Business One Starter Package an.

Mittelständische Unternehmen: Auch mittelständische Unternehmen, die die Einführung einer neuen ERP Software planen, sind gut beraten, preiswerte Alternativen heranzuziehen, um den optimalen Bedarf auf Software und Service Budget kostengünstig abzudecken.

Einstiegshilfe durch geringe Kosten

Alternativ stellt das „Starter Package“ für 1.140 EUR eine kostengünstige Einstiegsvariante, speziell für kleine und mittlere Unternehmen, dar. Hier handelt es sich um eine äußerst preiswerte Basislösung für bis zu 5 Anwender und Neukunden.

Preise und Kosten

SAP Business One ist eine flexible Lösung um die Kernprozesse des Unternehmens zu steuern welche mit einer durchschnittlichen Einführungsdauer von  2 – 8 Wochen. SBO ist in 27 Sprachen und 42 Ländern weltweit vertreten. Durch die kurzen Implementierungszeiten kann sehr schnell von den Vorteilen dieser leistungsstarken und flexiblen Software profitiert werden und das bei vergleichsweise nur geringem Kostenaufwand.

Die Einführungskosten setzen sich aus verschiedenen Komponenten zusammen: Sie umfassen den Anschaffungspreis der Software (Lizenzkosten), eine Altdatenübernahme, unternehmensbedingte Projektkoordination und einen Aufwand zur Schulung der Mitarbeiter.

Der Kostenaufwand ist von der Unternehmensgröße und den besonderen Ansprüchen, wie beispielsweise ein individuelles Berechtigungskonzeptes oder der Bedarf einer speziellen Branchenlösung (Add-On) abhängig.

Ein persönliches Angebot können Sie kostenfrei im Onlinebereich dieser Website kalkulieren (Registrierung erforderlich) oder wir informieren Sie jederzeit sehr gerne telefonisch unter +49(0)8456 27 80 4-0.

Lizenzkosten

Hier werden zwei Lizenzarten unterschieden, für jeden Anwender kann nach Bedarf eine eingeschränkte- oder eine Volllizenz erworben werden. Den uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionalitäten und Bereiche gewährt die „Professional-User-Lizenz“, mit einem Grundpreis von 2.650 EUR. Daneben gibt es die Möglichkeit eine „Limited-User-Lizenz“, kostenreduziert und auf einen bestimmten Bereich bzw. Abteilung (Finanz, Logistik, CRM) beschränkt, für 1.400 EUR zu erwerben.

Eine „MS SQL-User-Lizenz“ für 275 EUR wird pro Softwarelizenz benötigt.

Implementierungs- und Beratungskosten

Maßgeblich sind hier Unternehmensgröße und Kundenwünsche. Entweder ist eine komplizierte Installation mit aufwendigem Customizing und eventuell komplexer Datenmigration (Altdatenübernahme) erforderlich, oder eine schnell einzuführende Standardlösung kann implementiert werden.  

Schulungspreis

Die User werden von kompetenten Beratern entweder vor Ort (On the Job) oder innerhalb eines Klassenraumtrainings in unserer Schulungsakadmie geschult. Die Schulungen werden in kleiner Teilnehmerzahl in den verschiedenen Funktionsbereichen (Administration, Finanzwesen, Marketing, Logistik und Vertrieb) zum günstigen Preis angeboten.

Wartungskosten / niedrige Betriebskosten

Die jährlich anfallenden Wartungskosten errechnen sich auf Basis der Lizenzkosten und sind mit durchschnittlich 20 % der ursprünglichen Lizenzkosten anzusetzen.

  • Dienstleistungsunternehmen mit jährlichen Einnahmen von ca. 2 Millionen €
  • 4 Anwenderlizenzen
  • Einfache Konfiguration ohne aufwendige Datenübernahme
  • Implementierung ca. 1 Woche
  • Geschätzte Kosten für Einführung und Lizenz: ca. 15.000 €

Offene Stellen

Entdecken Sie Ihre Karrieremöglichkeiten bei der init consulting AG. 

Wir suchen SAP Business One Consultants und Sales Manager:

SAP Business One Schulungen

Testen & Preise kalkulieren

Im kostenlosen Kundenbereich der Website können Sie Business One online testen. Zudem können Sie mit Hilfe des Online Konfigurators ein unverbindliches Angebot erstellen.

Ein SAP Programm für den Mittelstand

Über 70 % aller SAP Kunden stammen aus dem Mittelstand und arbeiten erfolgreich mit SAP Business One.

Das SAP Programm spiegelt alle Prozesse Ihrer Wertschöpfungskette wieder.

Mit Hilfe der umfangreichen Berichtsfunktionen erhalten Sie aussagekräftige und zu jeder Zeit aktuelle Informationen über den Stand Ihres Unternehmens.

 

Info-Hotline

Beratung direkt am Telefon, von unseren erfahrenen SAP Business One Experten. Sie erreichen uns unter folgender Rufnummer und nachfolgender Mail-Adresse:

Tel. +49(0)8456 27 80 4-0